Tuesday, February 18, 2014

The Fallible Prophets of New Calvinism–Available in Deutsch, Español, & English

We are grateful for the Lord’s provision such that The Fallible Prophets of New Calvinism is now available in German (Deutsch) and Spanish (Español) versions. Additionally, paperback editions are now available in English and Spanish (links below). Supplied below are book descriptions of The Fallible Prophets of New Calvinism in German, Spanish, and English:

deutschDeutsch - Die fehlbaren Propheten des Neuen Calvinismus: Analyse, Kritik und Ermahnung in Bezug auf die aktuelle Lehre der "fehlbaren Prophetie" (Kapitel 2: Fehlbare Prophetie - Lexikalische Vorbehalte):

Die fehlbaren Propheten des Neuen Calvinismus: Analyse, Kritik und Ermahnung in Bezug auf die aktuelle Lehre der "fehlbaren Prophetie" (Kapitel 2: Fehlbare Prophetie - Lexikalische Vorbehalte):  Dieses Buch untersucht Dr. Wayne Grudems kontroverse Lehre der fehlbaren Prophetie und seine Analyse auf lexikalischer, exegetischer und historischer Grundlage. Es beschäftigt sich ferner mit der Popularität und der Verbreitung dieser Lehre durch die vielen Charismatiker in der Bewegung des Neuen Calvinismus. Die Lehre der fehlbaren Prophetie ist weder ungefährlich noch harmlos, sondern sie ist vielmehr ein beunruhigendes fremdes Feuer im Leib Christi und findet durch die Empfehlung von populären Vertretern der Lehre des Nichtcessationismus wie Wayne Grudem, D. A. Carson, John Piper und Mark Driscoll weitere Verbreitung. Diese Ausgabe des Buches enthält Kapitel 2: Fehlbare Prophetie – Lexikalische Vorbehalte: Bei seiner Beweisführung für die Auffassung einer “fehlbaren Prophetie” argumentiert Grudem, dass sich der neutestamentliche Begriffsinhalt des Wortes “Prophet” von der autoritativen Bedeutung entfernte, den das Wort einst hatte. Folglich, so Grudem, bezeichnete Christus seine Jünger nicht als Propheten, weil „… das griechische Wort prophetes (‘Prophet’) in neutestamentlicher Zeit … nicht die Bedeutung hatte, dass ‘jemand Gottes eigene Worte aussprach.’” Die Vorstellungen von fehlbarer Prophetie gehen jedoch weit darüber hinaus, lediglich die Bedeutung der Prophetie nach dem Maßstab alttestamentlicher Offenbarung zu verändern – sie stellen das Wesen der Prophetie gänzlich auf den Kopf. Laut Denksystem der Vertreter fehlbarer Prophetie ist der moderne Prophet nicht unfehlbar, sondern er wird nun als fehlbar betrachtet. Das lexikalische Argument für diese Schlussfolgerung steht auf der Grundlage äußerst extremer Anwendungen des Wortes aus dem Profangriechischen sowie anderer außerbiblischer Quellen. Folglich argumentieren die Vertreter fehlbarer Prophetie, dass die Leser des Neuen Testaments im 1. Jahrhundert das Wort Prophetie ganz selbstverständlich in dem Sinne auffassten, dass Prophetie im Alten Testament (unfehlbar) und im Neuen Testament (fehlbar) eine genau entgegensetzte Bedeutung hatte. Indem die Bedeutung und Definition eines solch zentralen Begriffs wie Prophetie umdefiniert wird, kommt es im Zuge der Lehre fehlbarer Prophetie in der Gemeinde zu einer Vielzahl lehrmäßiger Probleme sowie verwirrender Schlüsse, die Fragen über das Wesen Gottes aufwerfen, der verheißen hat, dass sein geoffenbartes Wort nicht leer zu ihm zurückkehren wird, ohne auszuführen, was ihm gefällt (Jes 55,11).

Gary E. Gilley, Pastor-Lehrer, Southern View Chapel: “Da Grudem der führende neo-calvinistische Theologe ist, der versucht, die Auffassung fehlbarer Prophetie darzulegen und zu verteidigen, setzt sich Beasley in erster Linie mit seinen Werken auseinander. Fehlbare Prophetie bringt nicht nur keinen wirklichen Nutzen, sie ist gefährlich und kann den Leichtgläubigen dazu verleiten, sehr bedauernswerte Handlungen zu vollziehen. Beasley hat der Gemeinde einen wunderbaren Dienst erwiesen, indem er dieses Buch geschrieben hat. Meine Hoffnung ist, dass viele es lesen und den Inhalt annehmen werden.”

Available at Amazon.com and Amazon.de in Kindle format.

espaniolEspañol - Los Profetas Falibles de Nuevo Calvinismo: Un Análisis, Crítica y Exhortación a la Doctrina Contemporánea de la "Profecía Falible":

Este libro examina la controversial enseñanza del Dr. Wayne Grudem sobre la profecía falible considerando los diversos puntos de análisis léxicos, exegéticos e históricos. También se ocupa de la popularidad de la enseñanza y su progreso continuo a través de muchos carismáticos dentro del movimiento del “Nuevo Calvinismo.” La doctrina de la profecía falible no es ni benigna ni inofensiva, sino que más bien constituye un fuego extraño inquietante para el cuerpo de Cristo y continúa propagándose a través de la promoción hecha por los continuistas populares como Wayne Grudem, D.A. Carson, John Piper, y Mark Driscoll. Al reestructurar el significado y la definición de un concepto tan central como la profecía, la enseñanza de la profecía falible crea una serie de problemas doctrinales y puntos de confusión dentro de la iglesia, que plantea interrogantes sobre la naturaleza de Aquel que promete que Su palabra revelada no volverá a Él vacía sin haber realizado lo que Él desea ( Isaías 55:11 ).
-----
"La profecía falible no solo carece de algún valor real, es peligrosa y puede llevar a los incautos a tomar acciones muy desafortunadas….puesto que Grudem es un teólogo Neo-Calvinista que encabeza el intento de desarrollar y defender la posición de la profecía falible, Beasley interactúa principalmente con sus escritos…. Beasley ha hecho a la iglesia un maravilloso servicio mediante la producción de este volumen. Mi esperanza es que muchos lo lean y absorban su contenido.”
Gary E. Gilley , pastor – maestro de Southern View Chapel en Springfield, IL.
------
Michael John Beasley ha servido en el ministerio pastoral desde 1991 y es el autor del Altar a Un Amor Desconocido , La Primera Institución, Todos los Pueblos Bajo Dios , En Realidad lo Dijo Pablo?, Y Los Profetas Falibles de Nueva Calvinismo.

Available at Amazon.com in paperback, Kindle.

englishEnglish – The Fallible Prophets of New Calvinism - An Analysis, Critique, and Exhortation Concerning the Contemporary Doctrine of "Fallible Prophecy":

This book examines Dr. Wayne Grudem's controversial teaching on fallible prophecy in view of various lexical, exegetical, and historical points of analysis. It also addresses the teaching's popularity and continuing advancement through many charismatics within the "New Calvinism" (Neo-Calvinism) movement. The doctrine of fallible prophecy is neither benign nor harmless, rather it constitutes a troubling strange fire for the body of Christ and continues to spread through the advocacy of popular continuationists like Wayne Grudem, D.A. Carson, John Piper, and Mark Driscoll. By retooling the meaning and definition of such a central concept as prophecy, the doctrine of fallible prophecy creates a host of theological problems and points of confusion within the church which challenge the very nature of  the One who promises that His revealed word will not return to Him empty without accomplishing what He desires (Isaiah 55:11).

“Not only does fallible prophecy have no real value, it is dangerous and can lead the gullible to take very unfortunate actions...since Grudem is the Neo-Calvinist theologian leading the charge in attempting to develop and defend the position of fallible prophecy, Beasley primarily interacts with his writings. His carefully presented argument leads to the conclusion that Grudem is reasoning from both ignorance of New Testament times, as well as from silence. Beasley has done the church a wonderful service by producing this volume.  My hope is that many will read it and absorb its contents."

Gary E. Gilley, Pastor-teacher, Southern View Chapel
Springfield, Il.

Available at Amazon.com in paperback, Kindle.